Starke Übungen für die Arbeit mit Gruppen

11 Toastmasters, 4 Gäste, 5 Gruppenübungen, 3 XXL-Stegreifreden, 1 Bewertungsrede, 1 Bewertungsrede der Bewertungsrede … 2 1/2 Stunden Lernen mit Spaß und Anspruch, das war er, unser CATs-Abend am 1. Oktober. Die Stabübung, 2 Wahrheiten + 1 Lüge, Ein Gegenstand erzählt, Die Jammer-Übung und aktionssoziometrisches Feedback wurden im Toastmasters untypischen Gruppenformat durchgeführt.

Anschließend lud Sarah zu den XXL-Stegreifreden ein. Themen waren 1. Als welches Tier würdest Du Dich im Teamkontext bezeichnen und wieso? – Gast Olaf L. berichtete vom Hamsterdasein bei seinem früheren Arbeitgeber – 2. Wie würdest Du als Vorgesetzter einen Konflikt zwischen dem Typen „dominant“ und „stetig“ lösen helfen? – Gast Stanley berichtete von seiner Kindheitserfahrung, in Schubladen gesteckt zu werden und wie er dieser Tendenz als Vorgesetzter entgegen wirken würde – und 3. Welche Tipps würdest Du den CATs geben, um weitere Mitglieder zu gewinnen? – Sebastian empfahl u. A. die Vernetzung und den Erfahrungsaustausch mit den europäischen Fortgeschrittenen Clubs … und wurde noch am selben Tag selbst Mitglied. Herzlich willkommen!

Mitglieder und Gäste waren sehr zufrieden.

Am 5. November geht es weiter. Dann gestaltet Renate U. den Abend zum Thema „Menschenkenntnis“. Tragt Euch doch gleich ein: https://tmclub.eu/view_meeting.php?t=103826

Viele Grüße
Christian
Yesterday’s ToE

P.S.: Tipp – Zwei tolle Quellen für Gruppenübungen:
Stadler et. al. (2016). Act creative!. Klett-Cotta <= Die Übungen 2 Wahrheiten + 1 Lüge (heißt darin „Lügengeschichten“), Ein Gegenstand erzählt und aktionssoziometrische Übungen kommen aus diesem Buch.
Spielereader von Oliver Klee auf spielereader.org <= Kann kostenfrei genutzt werden. (Creative Commons Lizenz – Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen)

Vorstandstreffen in Wuppertal

Die Cologne Advanced Toastmasters haben sich zu einer Strategieklausur nach Wuppertal zurückgezogen. In einem extrem produktiven, 3-Stunden-Power-Meeting wurden folgende Themen diskutiert, definiert und beschlossen:

  • die Agenda der Redeabende
  • die Wichtigkeit von Pathways
  • die Kriterien für die Aufnahme der Neumitglieder
  • die USPs der CATs

Am Ende waren sich alle einig: wir werden CATs auf eine neue Ebene heben.

Vielen Dank an unsere Präsidentin Renate für Ihre Gastfreundschaft und an alle Mitglieder für das tolle Buffet und professionelle Teamarbeit.

Nachfolgend einige Impressionen des Meetings (Fotos von Claudia):

Humor und Reden

Am 2. Juli 2018 ging es bei Cats rund um das Thema Humor und Reden. Unsere Toastmasterin des Abends Renate gab Einblicke in die Welt des Kabaretts und vermittelte Humortechniken. Humorvoll ging es auch bei der von Maarten moderierten Stegreifredenrunde zu. Wir erlebten faszinierende Pro- und Contra-Debatten über Demokratie. Außerdem hat Andrea uns als neue VP Education angeregt, in einem Fragebogen Ziele und Wünsche für das Toastmaster-Jahr darzulegen. Der Start in dasselbe ist mit diesem energievoll-witzig-spritzigen Abend mehr als gelungen. Wir freuen uns auf die nächsten Abende auf hohem Niveau.