Erstes Online-Meeting der CATs am 6. April 2020

Am 6. April führte uns Toastmaster des Abends Stefan durch ein vielfältiges Treffen mit Teilnehmern aus Nah und Fern – mit dabei Barbara aus Nashville und Eugenija aus Moskau. Das erste Online Meeting des Clubs folgte dem Motto „Toastmasters ohne Grenzen“ und die Redner machten fleißig Gebrauch von den technischen Möglichkeiten. Monika zeigte uns per Screensharing ein Videointerview zu ihren Erfahrungen als Vizepräsidentin Mitgliedschaft und Marcus stieß mit uns mit einem Glas Rotwein an. Albert hielt vor einem virtuellen Hintergrund einer Spielhalle einen lehrreichen Vortrag über Selbstführung. Stegreifreden XXL und profundes und wertschätzendes Feedback rundeten den Abend ab. Das nächste Online-Meeting kommt bestimmt, wir freuen uns drauf!

Reden motivierend kritisieren am 2. März 2020

Rückmeldungen zu unseren Redebeiträgen sind oft wichtige Ausgangspunkte für eine publikumszentrierte Verbesserung. Deshalb fokussierten wir am 2. März ganz auf das Analysieren und Feedback geben zu Redebeträgen. Nach einem kurzen Input durch den Toastmaster des Abends Christian übernahmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fokusbereiche wie Struktur, Körpersprache, Stimmvariation und Wortgebrauch und gaben Güngör, Renate, Albert und Gast Georg Tiefenfeedback. Die Rednerin und Redner hatten anschließend Gelegenheit, im Speaker’s Reply zum Feedback Stellung zu beziehen – was empfanden sie hilfreich und was nicht. Güngör, Georg und Albert haben schon bald Gelegenheit die Wirksamkeit des Feedbacks zu testen, denn alle drei nehmen an Redewettbewerben teil. Viel Erfolg dabei!